Aktuelles

Fachtagung Netzwerk Lyrik in Weimar :

Im Rahmen der 4. Fachtagung des NETZWERK LYRIK e.V. – live im Steam am 27.11. um 20 Uhr

 

„Lunare Petersilien, geknickte Abschiede"

Lesung, Performance und Gespräch mit Bas Böttcher, Alexandru Bulucz, Nancy Hünger, Maren Kames, Dagmara Kraus,

Moderation: Mario Osterland

 

Fachtagung Netzwerk Lyrik - online

27. bis 29. November 2020

 

 

Freitag, 27. November 2020

 

18.00 Uhr
Begrüßung
Impulsvortrag von Dagmara Kraus (Strasbourg):
"Rede zu den roten Göttern"

 

18.40 Uhr
Impulsvortrag von Ralph Müller (Universität Fribourg, Schweiz):
"Vom Karrierekiller zur Lyrikologie, ein auch internationaler Vergleich"

 

19.10 Uhr
Kurzvorstellung der Panels

 

PANEL 1 - Poetologische Diskurse
(Moderation: Anja Utler)

 

PANEL 2 - Poesie und Übersetzung
(Moderation: Uljana Wolf)

 

PANEL 3 - Lyrik in Buchhandel, Zeitschriften, Verlagen und Bibliotheken
(Moderation: Ludwig Lohmann und Helge Pfannenschmidt)

 

PANEL 4 - Performativität – Fokus: Spoken Word
(Moderation: Josefine Berkholz und Timo Brunke)

 

20.00
"Lunare Petersilien, geknickte Abschiede"
Lesung, Performance & Gespräch
/ Video on demand /
mit Bas Böttcher, Alexandru Bulucz, Nancy Hünger, Maren Kames und
Dagmara Kraus; Moderation: Mario Osterland

 

Samstag, 28. November 2020

 

11.00 bis 16.00 Uhr / Pause: 13.00 bis 14.30 Uhr
4 Panels - parallele Treffen

 

PANEL 1 - Poetologische Diskurse
(Impuls: Frieder von Ammon)

 

PANEL 2 - Poesie und Übersetzung
(Impulse: Marie Luise Knott und Eugene Ostashevsky)

 

PANEL 3 – Buchhandel, Zeitschriften, Verlage & Bibliotheken
(Impuls: Andrea Schmidt)

 

PANEL 4 – Performativität – Fokus: Spoken Word
(Impulse: Bas Böttcher und Josefine Berkholz)

 

16.30 bis 18.00 Uhr
Mitgliederversammlung Netzwerk Lyrik

 

Sonntag, 29. November 2020

 

11.00 bis 12.30 Uhr
Ergebnisse & Ausblick – Präsentationen der Panels

 

 

Anmeldungen bitte bis an info@netzwerk-lyrik.org
 
Die Tagung wird gefördert durch
 
 
Wir danken für die Unterstützung.

Neustart Kultur

 

Eine Milliarde Euro für NEUSTART KULTUR: Der Koalitionsausschuss hat ein Rettungs- und Zukunftspaket Kultur auf den Weg gebracht. Das Programm gliedert sich im Wesentlichen in vier Teile:

1. Pandemiebedingte Investitionen in Kultureinrichtungen zur Erhaltung und Stärkung der bundesweit bedeutenden Kulturlandschaft
2. Erhaltung und Stärkung der Kulturinfrastruktur und Nothilfen
3. Förderung alternativer, auch digitaler Angebote
4. Pandemiebedingte Mehrbedarfe regelmäßig durch den Bund geförderter Kultureinrichtungen und -projekte

Die Pressemitteilung der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien:
https://www.bundesregierung.de/breg-de/bundesregierung/staatsministerin-fuer-kultur-und-medien/aktuelles/eine-milliarde-euro-fuer-neustart-kultur-gruetters-hilfspakete-der-regierung-stellen-die-weichen-auf-zukunft--1757804

Neustart Literatur, organisiert vom Deutschen Literaturfonds:
https://deutscher-literaturfonds.de/neustart-kultur/

 

22.-24. November 2019

FACHTAGUNG

Literaturhaus Halle (Saale)

 

Panel 1 - Distribuieren von Lyrik - verlegen, veranstalten, verkaufen
Moderation: Saskia Warzecha / Impulse: Annette Gilbert (Erlangen), Ludwig Lohmann (Berlin), Helge Pfannenschmidt (Dresden) / Referent: Jörg Dedering

 

Panel 2 - Übersetzen von Lyrik - in alle Welt / aus aller Welt
Moderation: Thomas Wohlfahrt /  Impulse: Jan Baeke (Rotterdam), Regina Dyck (Bremen), Hans Schiler (Tübingen), Hans Thill (Heidelberg) / Referent: Raban Schuster

 

Panel 3 - Vermitteln von Lyrik - schulische Poetische Bildung - Vernetzungen & Nachhaltigkeit
Moderation: Karla Montasser / Impulse: Antonie Partheil (Hildesheim), Dean Ruddock (Weimar),
Katja Eder (Köln/ Berlin)

 

22.11.19 - 20.00
„Szene Deutschland“ – neue Lyrik von und mit Peter Gosse, Thomas Rosenlöcher, Kerstin Hensel, Tristan Marquardt, Anja Utler, Martina Hefter.

 

23.11.19 - 20.00
„Salon Suckel“
mit Detlof von Berg und Orsolya Kalász
Musikalische Begleitung: Preliminary Injunction

 

Anmeldungen bitte bis spätestens 29. Oktober 2019  
 
Die Tagung wird gefördert durch
 
 
Wir danken für die Unterstützung.

7. - 10. März 2019

FOKUS LYRIK

Festivalkongress Frankfurt am Main

 

www.fokuslyrik.de

www.facebook.com/fokuslyrik